powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

Line Up

Die Personal Swiss bietet Ihnen ein umfangreiches Programm mit insgesamt rund 200 Beiträgen in fünf Content Stages. Diese sind direkt in die Messehallen als offene Kommunikations- und Vortragsräume integriert, so dass Sie als Besucher kurze Wege von den Messeständen zu den Vortragsforen haben.

Experten aus Theorie und Praxis referieren und diskutieren in den Content Stages über unterschiedliche Themen des Personalwesens. Lernen Sie dabei neue Ansätze, Ideen und Lösungen kennen, die Sie in Ihrer täglichen Personalarbeit benötigen. Neben zahlreichen Themenreihen bereichern unter anderem Podiumsdiskussionen der Fachpresse das Vortragsprogramm.

Live Training Area J.09
02.04.2019
10:00 - 10:30
Halle 6
save the date
2. – 3. April 2019 Halle 5 & 6 | Messe Zürich
  • Nicolas Bächtold

    Nicolas Bächtold

    Geschäftsführer

    improaktiv

Live Training Area J.09
02.04.2019
10:00 - 10:30
Halle 6
save the date

Innovation: Mehr Agilität durch angewandte Improvisation

Innovation ist ein zentraler Wettbewerbsfaktor. Nur wer neben agilen Strukturen und Prozessen auch die Haltung und Kultur der Mitarbeitenden im Unternehmen entwickelt, wird im VUKA-Umfeld (Volatil, Unsicher, Komplex, Ambivalent) langfristig erfolgreich sein.Eine Kultur der Offenheit fördert die Veränderungs- und Entwicklungsfähigkeit von Organisationen. Methoden aus der Improvisation helfen Fehler als Entwicklungschance zu erkennen. Dysfunktionale Muster werden aufgezeigt und neue funktionale Muster vermittelt.
Thema: Organisationsentwicklung & Strategie Learning & Development
Vorausgesetzter Wissensstand: Offen für alle
Zielgruppe: Geschäftsführer/Mitarbeiter mit Personalverantwortung Weiterbildungsbeauftragte/Personalentwickler
Lernziele: Definition und Nutzen der Improvisation - Rahmenbedingungen welche Innovation unterstützen - Fehler als Entwicklungschance

Vita Nicolas Bächtold

Nicolas Bächtold arbeitet teilzeit an der ZHAW im Bereich Kognitionspsychologie. Er hat einen Bachelor in Angewandter Psychologie mit Vertiefung Arbeits- und Organisationspsychologie. Vor seinem Psychologiestudium sammelte er langjährige Erfahrungen als Team- und Projektleiter im schnelllebigen Informatikumfeld.Seine Improvisationstheaterausbildung absolvierte er in zahlreichen Workshops bei international bekannten ImprotrainerInnen (z. B. Keith Jonstone, ein Begründer des modernen Improvisationstheaters oder an der Academy Dimitri) in der Schweiz und Berlin.

 

Nicolas Bächtold

Geschäftsführer

improaktiv

We our Sponsors

hrm.ch

We our Partners

Fachhochschule NordwestschweizGesundheitsförderung SchweizHR TodaySAGSAGAZGP

We our Mediapartners

AnygraafBGMnetzwerk.chBildung-SchweizBGM Forum SchweizdedicaHRinformHP MediaHR TodayHeime & SpitälerBlickpunkt kmukmu Rundschaumanage itprocure.chswissstaffingUnternehmer ZeitungWIN Verlagwissens management

Anzeigen

booking.meetingplace.de
WEKA
bildung-schweiz.ch
seminar.inside