powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE
Personal Swiss
Pressemitteilung  | 

Personal Swiss widmet BGM einen Aktionstag

Bis vor wenigen Jahren sei die Abkürzung BGM nur Insidern ein Begriff gewesen. „Heute aber gehört Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) zum Standard eines modernen Unternehmens“, bescheinigt Prof. Dr. Thomas Mattig, Direktor der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz. Am 17. April findet deshalb im Rahmen der Personal Swiss der Tag des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) statt – „eine wertvolle Gelegenheit, BGM in seiner ganzen Vielfalt kennenzulernen“, wie Mattig betont. Gesundheitsförderung Schweiz ist Schirmherr der Aktion.

„Die Belastungen bei den Arbeitnehmern fordern von den Unternehmen eine starke Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheit am Arbeitsplatz“, sieht Achim Frerker, Bereichsleiter HR-Fachmessen beim Messeveranstalter børding. Doch was sind geeignete Tools und Massnahmen? Die Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt sind vielfältig. Sich intensiv mit Ansätzen und Strategien auseinander zu setzen und sich darüber auszutauschen, was im Arbeitsaltlag funktioniert, ist für Unternehmensentscheider deshalb extrem wichtig. „Und genau das soll an diesem Tag des BGM im Fokus stehen“, so Frerker weiter.

Eigener Treffpunkt & eigenes Vortragsprogramm

Stand K.25 in Halle 6 der Messe Zürich ist das Zentrum des Aktionstages. Dort finden den ganzen Tag über Vorträge unabhängiger Verbände und Organisationen statt. Neben der Gesundheitsförderung Schweiz sind auch die Schweizerische Gesellschaft für Ernährung SGE, bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung und die Krebsliga Schweiz mit von der Partie und stehen den Messebesuchern für Austausch und Anregungen zur Verfügung.

Gesundheitsparcours: „Learning by doing“

„Gesundheit und Fitness zum Anfassen, Mitmachen und Erleben“ lautet das Motto des Gesundheitsparcours. An den sieben Posten des Parcours sind die Messebesucher zu Mitmachaktionen eingeladen. Zu jeder absolvierten Station erhalten die Teilnehmer ein Factsheet, um das Erlebte im eigenen Betrieb umzusetzen bzw. das erworbene Wissen anzuwenden.

Am Stand der Lungenliga zum Beispiel bittet das Demonstrationsgerät Clown Luftikus zum Lungentest. Wie Rückenbeschwerden, Verspannungen und müden Augen entgegengewirkt werden kann, thematisiert die Station der Eidgenössischen Koordinationskommission für Arbeitssicherheit EKAS zum Thema „Prävention im Büro“. Wie es möglich ist, Stressbelastungen von Betrieben und Einzelpersonen  zu erfassen, erfährt dies am Posten von YourPrevention TM. Teilnehmer des Gesundheitsparcours können Weiterbildungspunkte bei der Schweizerischen Gesellschaft für Arbeitssicherheit SGAS geltend gemacht werden. Eine Guided Tour, also ein geführter Messerundgang, zu den Ausstellern aus dem Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement rundet das Angebot des Aktionstages ab.

We our Sponsors

hrm.ch

We our Partners

Fachhochschule NordwestschweizGesundheitsförderung SchweizHR TodaySAGSAGAZGP

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.

We our Mediapartners

BGMnetzwerk.chBildung-SchweizBGM Forum SchweizHRinformHR TodayBlickpunkt kmukmu Rundschauprocure.chWIN Verlag

Anzeigen

booking.meetingplace.de

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.